40 years2

ÜBER UNS

Überblick

Das Unternehmen wurde 1983 gegründet, als sich Reedereien mit Schifffahrtsdiensten an der Küste von Südwestkreta zusammenschlossen.

Seitdem verbessern sich die angebotenen Dienstleistungen, da das Unternehmen eine Entwicklungspolitik umsetzt.
Heute bedient ANENDYK den Seeverkehr in den acht (8) wichtigsten Häfen von Südwestkreta (Sfakia, Loutro, Agia Roumeli, Sougia, Paleochora, Gavdos, Agia Galini, Plakias).

Das Unternehmen setzt den „International Management Code für den sicheren Betrieb von Schiffen und den Schutz der Meeresumwelt“ (ISM CODE) um, der unmittelbar den ordnungsgemäßen Schiffsbetrieb, die Fahrgastsicherheit und den Umweltschutz gewährleistet.

Das Personal des Unternehmens besteht aus 40 Mitarbeitern aus dem Bereich Spedition, die sich ständig weiterbilden, um die Produktionsraten und die Qualität der Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.

Das Unternehmen verfügt über zwei (2) F/B- und drei (3) Fahrgastschiffe, die den Vorteil bieten, Passagiere, Fahrzeuge und Güter an den unzugänglichsten Stellen ein- und auszusteigen.

Treffen Sie unseren CEO

Cpt. Bournazos Efstratios / CV

Verwaltungsräte

Der Vorstand von ANENDYK besteht aus 5 Mitgliedern:

BOURNAZOS EFSTRATIOS

Direktor und CEO

TZATZIMAKIS ANDREAS

Vizedirektor

BRAOUDAKIS ANDREAS

Mitglied

STAVROUDAKIS ANDREAS

Mitglied

TZATZIMAKIS IOANNIS

Mitglied

Plakias

Zugänglich durch zwei beeindruckende Schluchten, Plakias ist eines der beliebtesten Sommerziele der Insel. Das windige Wetter hindert die Besucher nicht daran, die schönen Sandstrände zu genießen, und für diejenigen, die die Umgebung erkunden möchten, ist Plakias der perfekte Ausgangspunkt. Während der Sommermonate wird Plakias von Besuchern überflutet, aber im Winter ändert sich dieses Bild vollständig und Plakias verwandelt sich in ein entspanntes traditionelles Dorf, das den authentischen Geschmack des kretischen Lebens bietet. Plakias hat als kleines Fischerdorf in den 1960er Jahren begonnen. Allerdings haben Menschen die Umgebung seit der minoischen

Weiterlesen... ->

Agia Galini

Agia Galini ist ein malerisches Küstendorf an der Südküste des Tals Amariou. Etwa in der Mitte der Südküste Kretas gelegen, befindet sich dieses labyrinthische Dorf in einem stark becuschtem Hafen, umgeben von den Bergen von Asideroto, Kedros und Psiloritis. Das amphitheaterische Anordnung von Agia Galini bietet einen beeindruckenden Blick auf die Bucht von Messara und das Libysche Meer und war einer der ersten Touristenorte Kretas. Die gepflasterten Gassen und Kiesstrände

Weiterlesen... ->

Gavdos

Gavdos liegt 50 km südlich von Hora Sfakion. Er erhebt sich zwischen Afrika und Kreta, fast mitten im Libyschen Meer, und ist der südlichste Zipfel Europas, seine letzte Grenze zum Süden. Es ist eine kleine Insel von 29 Quadratkilometern. Es hat eine ständige Einwohnerzahl von etwa 90 Personen, aber diese Zahl steigt im Sommer auf etwa 3.500 – hauptsächlich von Besuchern, die die unberührten Attraktionen der Insel genießen möchten. Gavdos ist einer der sonnigsten Orte Europas. Es ist eine Insel, die ein Heiligtum ist, ein Ort, an dem der Mensch

Weiterlesen... ->

Paleochora

Palaiochora ist umgeben vom Libyschen Meer auf einer kleinen Halbinsel im Westen Kretas. Diese malerische Stadt bietet unberührte Strände, idyllische Buchten und ein intensives Nachtleben. Nur 70 km von der historischen Stadt Chania entfernt, bietet es Fahrverbindungen zu den Küstendörfern Südkretas, einschließlich zu der Insel Gavdos. Dieses Reiseziel kombiniert Entspannung

Weiterlesen... ->

Sougia

Überblick Sougia ist ein kleines Dorf im Südwesten Kretas, in dem der Besucher das ganze Jahr über eine entspannte Atmosphäre genießen kann. Obwohl Sougia jedes Jahr von vielen Touristen besucht wird, schafft es, seine Charme zu bewahren. Die meisten ihrer Besucher kommen nur aus einem Grund hierher… um dem Trubel des Alltags zu entfliehen. Dieses kleine Paradies hat alles, was Sie für eine ruhige Pause brauchen – einen langen Strand,

Weiterlesen... ->

Agia Roumeli

Ohne Straßenverbindung kommen Besucher, die Agia Roumeli entdecken, immer wieder.in. Agia Roumeli liegt am Ende des Samaria-Nationalparks. Ein sehr schönes Dorf, am Rande des Libyschen Meeres und an den Wurzeln der Weißen Berge. Es liegt in einem der Gebiete Kretas mit der wildesten Natur, mit seltener Flora, Fauna und Geologie. Zwei Kilometer von Agia Roumeli entfernt und kurz vor dem offiziellen Eingang des geschützten Parks liegt das alte Dorf Agia

Weiterlesen... ->

Loutro

Loutro ist ein wunderschöner Badeort in einer kleinen Bucht an der Südküste Kretas. Die antike Siedlung aus weiß getünchten Gebäuden liegt am Fuße hoch aufragender Berge, die in eine halbrunde Bucht stürzen, die vom unberührten Wasser des Libyschen Meeres umspült wird. Loutro ist seit Jahrhunderten weitgehend unzugänglich geblieben und zählt zu den unberührtesten Idyllen der Insel. Das Dorf Loutro ist

Weiterlesen... ->

Sfakia

Hora Sfakion oder das Dorf Sfakia, ist ein schönes Dorf zwischen dem Libyschen Meer und den herrlichen Weißen Bergen. Das Dorf ist traditionell und ist ein großartiger Ort für Urlaub abseits von geschäftigen Touristenorten. Entlang des Strandes finden Sie Restaurants und traditionelle Tavernen sowie einige Geschäfte, die Ihren täglichen Bedürfnissen nützlich sein werden. Erwarten Sie keine Nachtclubs und Luxusläden. Hora Sfakion ist traditionell, ideal für Reisende, die mehr als Sonne, Sand, Trinken und Einkaufen suchen, obwohl die ersten drei im Überfluss angeboten werden, wenn Sie es wünschen.

Sfakia Allgemein

Hora

Weiterlesen... ->